Andreas Keune

Allgemeine Daten und Informationen zur Person

Name:            Andreas Keune

Geburtstag:   1972

Geburtsort:   Wolfenbüttel

Wohnort:       Wolfenbüttel

Beruf:              Werkzeugmechaniker/ Werkzeugschlosser

Hobbys:          Schießen, American Football (NY Lions / Braunschweig)

Wie bist Du zu diesem Sport gekommen?

Lang, lang ist’s her (im Grundschulalter): Bei einer Dorfrallye, bei der sich u.a. der Schützenverein vorstellte.

Welche Sportarten hast du noch aktiv betrieben bzw. betreibst du noch??

früher: Tischtennis, Basketball, Tennis, Schießen

aktuell: nur Schießen und allg. Fitness

Welcher Moment war bisher dein persönliches Highlight in deinem Sportlerleben?

– die Kreismeisterschaft LP 2000 mit 390 Ringen (mit ’ner 8), wobei meine Frau danach vor Aufregung noch nicht mal mehr das Handy bedienen konnte, um irgendwem telefonisch das Ergebnis mitteilen zu können.

– der Aufstieg zur BL-LP in Hannover

– die drei 2. Plätze in der BL-LP

– der Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Lengede

Welche sportlichen Erfolge konntest du bereits erzielen? Und vor allem: Wo soll es für dich noch hingehen? Wovon träumst du?

Erfolge:

– mehrfacher Landesmeister (E + M) mit der LP, FP, Spopi KK, Standardpistole, Zentralfeuerpistole

– 2. Platz FP Int. WK

– Deutscher Meister FP Mannschaft / Einzel 6.

– 3x 2. Platz DM LP (Bundesliga)

Ziele:

– Deutscher Mannschaftsmeister LP mit dem SBB

– Vereinsmeister Luftpistole beim SBB

Was ist das Faszinierende an deinem Sport und warum sollte jeder ihn zumindest einmal ausprobiert haben?

Er kann von jedem betrieben werden, ob jung oder alt, dick oder dünn (dazwischen geht natürlich auch).

Gewisse körperliche Voraussetzungen sind vielleicht von Vorteil, aber vieles geht dabei vom Kopf aus.

Hast du ein bestimmtes Motto, nach welchem du lebst?

Es sieht einfacher aus, als es ist   😉

Du bist ein Teil dieses Teams. Was bedeutet das für dich?

Es ist mir eine Ehre, in dieser liebenswerten, verrückten und teilweise chaotischen Mannschaft mitmischen zu dürfen.

Was erhoffst du dir von deinem Einsatz?

Dem Team zum Sieg zu verhelfen, indem ich einen Punkt beisteuern kann.

Was ist Bundesligaschießen für dich?

Die Faszination, unter den Augen von tausenden Zuschauern sein Hobby betreiben zu dürfen!

An dieser Stelle noch einen herzlichen Gruß an unsere tolle Fan-Gemeinde. Ohne Euch wären wir nicht das, was wir sind!!!

Welche Erfahrungen hast du bereits mit der Liga gemacht?

Liga ist Sex, Baby!

Die Liga ist eine Extrem-Erfahrung:

Auf keinem meiner bisherigen WK (national und international) habe ich so einen Leistungsdruck gespürt, wie dabei (Ok, ich war auch noch nicht bei Olympia).

Man geht als Team an die Linie, hat als „Einzelschütze“ seinen direkten Gegner, aber kämpft dabei nicht für sich, sondern für seine Mannschaft und die Fans. Bis zum letzten Schuss!

Was ist dir besonders in diesem Team wichtig?

Der Zusammenhalt, egal ob Sieg oder Niederlage (auch wenn man mal eine Banane an die Wand schmeißen muss).

Welche Rolle hat der Sport für dich in deinem Leben?

Die schönste Nebensache der Welt…

Hier hast du Platz für alles Vergessene was Du aber gerne noch sagen willst!

Butter gehört nicht in den Kühlschrank!!!

PS (Anmerkung für Phil): Andy immer mit „y“

Vielen Dank, daß wir Dich besser kennen lernen durften. Wir wünschen Dir alles Gute und ein ruhiges und glückliches Händchen an der Linie!