Erich Fricke

Allgemeine Daten und Informationen zur Person

Geburtstag:     24.08.1947

Geburtsort:     Einbeck

Wohnort:        Nettlingen

Beruf:              Prokurist/Verkaufsleiter/jetzt Rentner

Hobbys:           Schießsport – Familie, Freunde und das Leben

Wie bist Du zu diesem Sport gekommen?

1961 als 14-Jähriger mit den Freunden/Jungschützen in Broistedt

Welche Sportarten hast du noch aktiv betrieben bzw. betreibst du noch??

Sportschießen – früher Tennis und alles, was mit Bällen ging!

Welcher Moment war bisher dein persönliches Highlight in deinem Sportlerleben?

Der Kontakt mit den Menschen und das Erleben vieler großer Events!

Welche sportlichen Erfolge konntest du bereits erzielen? Und vor allem: Wo soll es für dich noch hingehen? Wovon träumst du?

Irgendwann mal Landesmeister Einzeln und mit den Mannschaften und heute – hoffentlich treffe ich die Scheibe!

Was ist das Faszinierende an deinem Sport und warum sollte jeder ihn zumindest einmal ausprobiert haben?

Den inneren Schweinehund überwinden und zu den Leistungen stehen, auch wenn es im Alter nicht mehr so läuft.

Hast du ein bestimmtes Motto, nach welchem du lebst?

Genieße das Leben und freue dich auf jeden Tag!

Du bist ein Teil dieses Teams. Was bedeutet das für dich?

Der Aufstieg in die Bundesliga und die Teilnahme seit 2007 konnte durch die Unterstützung vieler Freunde realisiert werden. Dies zu organisieren wird auch weiterhin mein Ziel sein.

Was erhoffst du dir von deinem Einsatz?

Noch weitere Jahre Bundesliga im SBB und viele Erfolge mit dem Team.

Was ist Bundesligaschießen für dich?

Eine Herausforderung für die Sportler an der Linie und die Unterstützung durch die Fans.

Welche Erfahrungen hast du bereits mit der Liga gemacht?

Als „Manager“ und Moderator der Heimwettkämpfe, die Erwartung der Sportler und der Fans vor den anstehenden Wettkämpfen.

Was ist dir besonders in diesem Team wichtig?

Harmonie und Vertrauen zueinander und „einer für alle und alle für einen“

Welche Rolle hat der Sport für dich in deinem Leben?

Heute freue ich mich, wenn meine Bayern das Tripple schaffen und wenn der SBB im Finale steht und eine gute Platzierung erreicht.

Hier hast du Platz für alles Vergessene was Du aber gerne noch sagen willst!

Ein großer Moment waren die Olympischen Spiele 2008 in Peking und dass Philip und ich unseren Jörg bei diesen Wettkämpfen begleiten und viele tolle Highlights des Sports erleben konnten.

Vielen Dank, daß wir Dich besser kennen lernen durften. Wir wünschen Dir alles Gute und ein ruhiges und glückliches Händchen an der Linie!